SEO: Trends 2015

LOCAL SEO

seo-agentur-berlin-seo-trends-local-seoEin großer Trend 2015 in der Suchmaschinenoptimierung heißt Local SEO. Während früher organische Suchergebnisse stark im Fokus standen, sieht man heute bei lokalen Suchanfragen die den Stadt- oder Ortsnamen enthalten bis zu 7 Places Einbindungen. Darüber hinaus steht dem User die One-Box von Google zur Verfügung, die ebenfalls sehr prominent eingebunden ist und dank dem Google-Maps Auszug viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Für SEO Berlin ist heute Local SEO für den Erfolg der regional-ausgerichteten Kunden unverzichtbar. Die Optimierung für Mobile-Endgeräte spielt dabei eine zunehmend bedeutende Rolle.

DESIGN

Das Design einer Website kann sich auch positiv auf SEO auswirken. Ein professionelles Aussehen wird, unter den unzähligen Konkurrenten im Internet, in der Zukunft immer wichtiger werden. Aussagekraft und auffallen, im guten Sinne natürlich, wird sich auszahlen. Ein angenehmer Anblick, bestimmte Farben, gute Struktur, branchenspezifischer Stil, Modernität wirken sich in jedem Fall vorteilhaft gegenüber der Kauflaune und des Rankings aus. Jeder würde eher bei einer verständlichen, einfach aufgebauten Seite mit ansprechender Optik zugreifen, als bei einer langweiligen und verwirrenden Webseite, auf welcher man nicht das findet, wonach man sucht.

MOBILE NUTZER-FREUNDLICKEIT

Es gibt immer weniger Leute die kein Smartphone besitzen. Ob Online Banking oder einkaufen, alles wird jetzt vermehrt über die Mobilgeräte erledigt. Rund 30% der Website Besucher sind via Smartphone unterwegs. Das bedeutet Responsive Design wird 2015 in seiner Relevanz weiter steigen. Einige Anzeichen dafür hat Google bereits gezeigt, beispielsweise der neue Punkt "Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten" bei den Webmastertools, welcher Fehler im mobilen Format der Website aufzeigt, oder ein kleines Handysymbol neben den Suchergebnissen, die auf Smartphones optimiert sind und mit dem Handy leicht und ohne Komplikationen zu lesen sind.

 

CONTENT MARKETING

SEOs haben einen guten Sinn für Content Marketing. Prozesse und klare Strategien werden hierbei 2015 unentbehrlich sein. Content Marketing war schon immer praktisch, da es eine gut gelingende Maßnahme in SEO ist. Entscheidend ist für den Content, dass man ständig neuen Inhalt produziert und das nicht als einmalige Sache sieht. Content Marketing bedeutet nicht, dass Marketing hinter dem Inhalt steckt, es repräsentiert den Zusammenfluss von Content und Marketing in Eins. Um Content Marketing zu betreiben muss man die korrekte Bedeutung erst einmal zu verstehen lernen.

ANALYTICS

Immer wichtiger geworden in den letzten Jahren, und somit auch unverzichtbar für 2015, sind die Web-Analytics. Hierbei werden die im Internet auffindbaren Daten eines Unternehmens so ausgewertet und aufbereitet, dass daraus Schlüsse gezogen werden können oder als Hilfe, um Entscheidungen zu treffen.
Ein super Medium, um z.B. das Verhalten der Benutzer zu untersuchen oder zu vermessen. In dieser Sektion ist Yandex Metrica leider die einzige bezahlbare Anwendung.

GOOGLE HUMMINGBIRD UPDATE

seo-agentur-berlin-seo-trends-google-hummingbirg-updateMit Hummingbird (auf dt. Kolibri) verfolgt Google das Ziel Suchergebnisse schnell und exakt zu liefern. Es handelt sich bei diesem Update im Vergleich zu den Panda oder Pinguin Updates zuvor um eine vollständige Erneuerung des Such-Algorithmus. Der Hauptunterschied liegt darin, dass Google zunächst versucht eine Suchanfrage besser zu deuten um besser dahinter zu schauen, was der Suchanfrager genau sucht. Anstatt wie früher auf Hauptseiten einer Websites zu verweisen kann Google nun je nach Anfrage auf die exakten Unterseiten verweisen. Für SEO Berlin bedeutet dies, dass man sich künftig Gedanken machen muss, wie Suchanfragen semantisch zusammengestellt sind bzw. welche Inhalte dementsprechend auf den Unterseiten bereitgestellt werden müssen. Das Denken in einfachen Keywords, Hauptkeywords und Sidekeywords ist nicht mehr ausreichend für erfolgreiches SEO bzw. viel wichtiger: Inhalte müssen in Zukunft nicht mehr nur für Suchmaschinen sondern auch für Nutzer optimiert werden.

SOCIAL SEO UND SOCIAL-SIGNALS

seo-agentur-berlin-seo-trends-social-seoSocial SEO äußert sich heutzutage aus den sozialen Netzwerken. Wir sind alle dort unterwegs, wir alle hinterlassen dort Spuren und kennen dort Freunde bzw. bekommen dort Empfehlungen. Genau diese Signale, die dort gesendet werden, also Social-Signals sind sehr gut dafür geeignet im Suchmaschinen-Algorythmus ihren Platz zu finden um dadurch Suchergebnisse individueller zu gestalten. Diese Ergänzung der klassischen Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage sehr wichtig, denn wir alle wünschen uns heute die Informationen die wir selber benötigen auch zu finden. Aus diesem Grund wird Social SEO bzw. die Social-Signals immer wichtiger für SEO Berlin.

 

                              FAZIT

seo-agentur-berlin-seo-trends

Es ist nicht unscheinbar, dass es im Laufe der Jahre erheblich schwerer geworden ist, in den Suchmaschinen ganz oben auf der Liste aufzutauchen. Alles entwickelt sich weiter, ob damit die Technik, Autos oder SEO gemeint ist, es ist im Grunde genommen in allen Bereichen gleich, man muss sich mitentwickeln. Das bedeutet für SEOs sich auch mal mit Programmierung oder Facebook zu befassen. Damit ist nicht gemeint sich die Kenntnisse eines ausgebildeten Programmierers anzueignen, sondern mehr sich eine Ahnung zu verschaffen. Damit man mitreden kann und von der Weiterentwicklungswelle des SEOs nicht überspült zu werden.

USABILITY OPTIMIERUNG

Die Fortschritte, die im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gemacht werden gehen rasant voran. Vor einigen Jahren hat es noch ausgereicht korrekte Links zu haben, heute legen Google und Co. auf weit mehr Wert als nur Links die eine Website zieren. Unter anderem hat Benutzerfreundlichkeit an Gewichtung gewonnen. Usability wird 2015 zwar nicht das Hauptthema sein, aber es ist trotzdem ein wichtiger Faktor. Denn ohne simple Anwendung ist eine Website dem Untergang nahe.
Um die Conversion Rate zu verbessern ist der erste und einer der wichtigsten Punkte die eigenen Besonderheiten auf den Ersten Blick sichtbar zu machen. Das wirkt sich, ausgesprochen gut auf das Ranking aus. Ein weiteres Ziel wäre es, die Vorlieben der Kunden kennenzulernen und anschließend eine unschlagbare Strategie zu entwickeln.

PROGRAMMIERUNG

Beim SEO waren Kenntnisse im Bereich der Programmierung bisher noch nicht erforderlich, aber zukünftig sollte man zumindest ein Verständnis für den Grundanteil der Programmierung mitbringen. Zum Beispiel um die Ladezeit einer Website zu Optimieren. Eine langsame Verbindung wird den Besuchern eine eher schlechte Erinnerung an die Website geben. Die herkömmlichen Tricks des SEO sind über die Jahre bekannt geworden. Jetzt zählt es neue Vorgehensweisen zu entwickeln. Mit Hilfe von Programmierung findet man möglicher Weise noch weitere verbesserungswürdige Schwachstellen der Website und kann so punkten.

SOCIAL MEDIA

Heutzutage ist fast jeder in den Social Networks unterwegs. Facebook, Twitter und jetzt auch Instagram helfen dabei im Suchmaschinen-Algorithmus nach oben zu steigen. Freunde, Posts, Empfehlungen, Likes und so weiter sind Elemente, die Signale an die Suchmaschinen aussenden. Man muss als SEO kein Profi im Sozialen Netzwerk Trubel sein, aber es ist nicht verkehrt sich einen kleinen Überblick zu verschaffen. Diese Möglichkeit eignet sich besonders gut, um direktes Feedback zu erhalten.

 

PUBLIC RELATIONS

Man sollte diesen Teil von Marketing beim SEO nicht in Vergessenheit geraten lassen. Über Public Relations findet man die besten Links, was für alle Inhouse SEOs keine Neuigkeit ist. Beispielsweise Zulieferer, Zeitschriften/Zeitungen oder andere Quellen dieser Art, mit welchen man alltäglich interagiert, bringen qualitative Links. Dann ist es unnötig richtige PR zu betreiben, es reicht lediglich gute Beziehungen zu diesen Kontakten zu pflegen.

RELEVANZ-MARKETING

seo-agentur-berlin-seo-trends-relevanz-marketingIm Relevanzmarketing geht es darum relevante Botschaften zu liefern, um zu Kunden und zu Business-Partnern durchzudringen. Hier sind intelligente Content-Strategien gefragt, um richtige Inhalte sowohl dynamisch als auch in Echtzeit relevante oder nützliche Botschaften an den Kunden, User oder dem Leser zu liefern. Es kann sich hierbei um relevante Texte, die unterschiedlich ausgestaltet sind, Bildinformationen oder alles, was heutzutage wichtig ist für die Entscheidungsfindung des Kunden handeln. Ziel im Relevanzmarketing ist einen wirklichen Dialog und eine richtige Beziehung zum Kunden aufzubauen um ihn zu begeistern. Um das zu erreichen investiert SEO Berlin im Interesse unserer Kunden nachhaltig in Content-Marketing.

MOBILE MARKETING

seo-agentur-berlin-seo-trends-mobile-marketingDer Begriff Mobile-Marketing umfasst schlicht das Werben auf Mobilen Endgeräten. Man unterscheidet dabei zwischen mobile-freundliche bzw. mobile-optimierte Webseiten. Während mobil-freundlich bedeutet, dass eine Webseite auf einem mobilen Endgerät angepasst angezeigt wird (Responsive Design), nutzt eine mobil-optimierte Webseite spezielle Funktionen dieser Geräte wie den Barcode Scanner, Händlersuche, “Click to Call” etc. SEO Berlin entwickelt durch eine maßgeschneiderte SEO Strategie Inhalte passend zum Endgerät. Das bedeutet für Sie nicht nur mehr Besucher, sondern auch höhere Umsätze oder höhere Conversions.

YOUTUBE SEO

seo-agentur-berlin-seo-trends-youtube-seoYouTube ist nach Google die zweitwichtigste Suchmaschine im Netz. Aber auch in der klassischen Suche finden YouTube-Videos ihren Platz auf der ersten Seite. Das ist eine Riesenchance für jedermann, der weiss wie man ein Video erstellen kann. Denn bei Videos gibt es viel weniger Konkurrenz als bei Texten und nur die allerwenigsten Filme auf YouTube sind suchmaschinenoptimiert. Bei deutschsprachlichen Filmen hat Google meist nur den Titel und sonst keien weitere Informationen über den Inhalt. SEO Berlin gewährleistet Ihnen durch gezieltes SEO von YouTube-Videos, dass Sie ganz schnell ganz oben landen!