Content-Marketing Grafik

Ist Content-Marketing in allen Branchen sinnvoll?

. Von .
image_pdfimage_print
Bewerte uns

Sind Sie der Meinung, dass in der Branche in der Ihr Unternehmen angesiedelt ist Content-Marketing keinen Sinn macht? Vielleicht denken Sie nach diesem Beitrag anders, denn Content-Marketing kann in beinahe jeder Branche sinnvoll und zielführend eingesetzt werden.

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Content-Marketing-Strategien es gibt und wie diese auch für kleine Branchen und Nischen eingesetzt werden können.

Problemlösung als Unternehmensziel

Die Inhalte werden erstellt, um Sie den Kunden auf der Webseite des Unternehmens zur Verfügung zu stellen und ihnen einen Mehrwert zu bieten. Die Unternehmen haben die Aufgabe Probleme zu lösen und diese Lösungen ihren Kunden anzubieten. Können die Kunden anhand der Inhalte auf Ihrer Webseite Probleme lösen, sind diese für sie relevant und interessant.

Das Ziel von Content-Marketing ist es, die Menschen in den Momenten in deren Leben zu fangen, in denen sie Hilfe brauchen. Befinden sich die Menschen in solch einer Situation, soll genau Ihr Content hilfreich sein und zur Lösung dieses Problems beitragen.

Natürlich haben nicht alle Menschen das Problem, zudem Sie eine Lösung anbieten. Aber es heißt nicht, dass diese Menschen nie in die Situation kommen, wo sie Ihre Lösung benötigen!

In welcher Lage befindet sich Ihr Kunde im Moment?

Es ist wichtig herauszufinden in welchen Phasen sich Ihr Kunde befindet, bevor er Ihr Angebot benötigt. Mit Ihrem Content sollen nicht nur Menschen abgesprochen werden, die Ihr Angebot genau in diesem Moment nutzen wollen. Es sollen hauptsächlich die Menschen angesprochen werden, die sich in der Phase davor befinden. Wenn Sie bei der Erstellung Ihrer Inhalte darauf achten, können Sie mit Ihrem Content-Marketing mehr Menschen erreichen.

Nachdem Sie herausgefunden haben in welcher Phase sich Ihre Kunden befinden, stellen Sie sich die Frage, wie Sie Inhalt für genau diese Phasen erstellen können und wie dieser aufgebaut sein muss, um die Kunden anzusprechen.

Content-Marketing-Strategien

Folgende Tipps helfen Ihnen bei der Erstellung von leicht lesbaren und interessanten Inhalten.

Lösungsorientierten Content erstellen

Stellen Sie sich die Frage, warum Ihre Kunden zu Ihnen kommen! Wenn Sie eine Antwort auf diese Frage gefunden haben, können Sie über die Erstellung von Content für die weiteren Phasen der Kunden nachdenken.

Eine geeignete und zielführende Methode ist die Durchführung einer Fallstudie. Treten Sie mit Kunden in Kontakt, die Ihr Angebot bereits in Anspruch genommen haben und informieren Sie sich, welche Erfolge sie damit erzielt haben. Im Idealfall möchten diese Kunden ihre Erfahrungen teilen und stimmen einer Fallstudie zu. Die Fallstudie kann in Form eines Videos, eines Interviews, eines Podcasts oder eines Webinars durchgeführt werden.

Ihre Inhalte sollen die Leser bilden und ihnen Wissen vermitteln. Zudem sollten Sie sich durch Ihre Inhalte als Anbieter von Lösungen positionieren.

Machen Sie die Kunden mit Ihrer Industrie vertraut

Durch das Content-Marketing kann auch die Markenbekanntheit gesteigert werden. Durch eine Recherche im Internet finden Sie heraus, wie die Menschen über Ihre Branche denken und welche Meinungen existieren. Greifen Sie diese Erkenntnisse auf und bauen Sie Ihre Inhalte darauf auf. Zudem kann die Integration von aktuellen Trends zu einer vermehrten Interaktion der Kunden führen. Weitere Ideen finden Sie vielleicht auch in themenrelevanten Magazinen.

Nutzen Sie Tools, wie Buzzsumo oder Google Alerts zur Erstellung von Inhalten. Sie können Keywords eingeben und erhalten Ideen und Trends als Ergebnis, welche eine gute Grundlage für relevante und aktuelle Inhalte bieten.

Stellen Sie die Inhalte auf verschiedene Arten bereit, wie durch Videos oder Infografiken.

Erstellen Sie leicht verständlichen Content

Vor allem komplexe Inhalte müssen auf eine leicht verständliche Art präsentiert werden. Folgende Punkte sind im Content-Marketing zu beachten:

  • Integrieren Sie Bilder in Ihre Artikel
  • Nutzen Sie bei langen, umfangreichen Artikeln ein Inhaltsverzeichnis
  • Kennzeichnen Sie wichtige Textstellen fett oder kursiv
  • Nutzen Sie Aufzählungszeichen
  • Erstellen Sie Infografiken
  • Integrieren Sie Videos in Ihre Artikel
  • Strukturieren Sie Ihre Artikel und verwenden Sie Überschriften

Fazit

Dachten Sie bisher, dass das Content-Marketing in Ihrer Industrie keinen Sinn macht? Überdenken Sie Ihre Meinung und nutzen Sie unsere Tipps zur Erstellung von relevanten und interessanten Inhalten.

Verstehen Sie Ihre Kunden und deren Anforderungen und bauen Sie darauf Ihre Content-Marketing-Strategie auf. Durch interessanten Content können Sie zudem auch die Markenbekanntheit Ihres Unternehmens steigern.

Kategorien: Uncategorized

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *